DSL-Stadt.de » Anbieter » o2 DSL
o2 DSL 2018-03-15T08:41:44+00:00

o2 DSL

o2 Internetanschluss im Test – Verfügbarkeit, Tarife und Hardware bei o2 Online

O2 ist die in Europa wohl bekannteste Marke des Telekommunikationsdienstleisters Telefónica aus Spanien. Telefónica Europe plc ist sie seit dem Jahr 2001 auf dem europäischen Markt aktiv und bietet seinen Kunden eine große Bandbreite an entsprechenden Dienstleistungen, wozu auch O2 DSL gehört. In Deutschland erstreckt sich das nahezu flächendeckend verfügbare Angebot über die Tarife DSL XS, S, M und L. Über konventionelles O2 DSL lassen sich Bandbreiten von bis zu 25 Mbit/s realisieren. Mittels VDSL sind auch noch höhere Geschwindigkeiten möglich. Ein großer Vorteil der O2 DSL Tarife liegt in der Allnet-Flat, die stets inklusive ist. Ein oft angeführter Kritikpunkt ist die Geschwindigkeitsdrosselung.

o2 DSL: kurz und knapp

  • Verfügbarkeit: Nahezu überall in Deutschland

  • Tarife: o2 DSL XS, S, M und L

  • Speed: DSL 10000, DSL 25000, VDSL 50 und VDSL 100

  • Hardware: o2 Homebox 2 oder Fritzbox mieten

Autor Konstantin

„Trotz leichter Schwächen in Bezug auf das Mobilfunknetz ist o2 DSL interessant. Wer einen Anbieter mit Tarifen für junge Leuchte oder Selbständige sucht, sollte sich die Tarife von o2 anschauen. Aber auch Privatkunden können o2 DSL ohne lange Bindung (ohne Mindestvertragslaufzeit) ausgiebig testen.“

Der Internetanbieter Telefónica Deutschland mit Sitz in München zählt 5,6 Millionen Festnetzanschlüsse. 2,1 Millionen (Stand: März 2015) davon haben einen Breitbandanschluss. Die Tarife sind bis zu 100 Mbit/s schnell und richten Sie sowohl an Gelegenheitssurfer als auch Vielnutzer. Für jüngere Kunden hat o2 ebenfalls spezielle „Junge Leute“-Tarife.

o2 DSL-Tarife im Überblick

Privatkunden bietet o2 drei Geschwindigkeitsstufen für Internet an:

Anbieter Download Upload
o2 DSL XS 10 Mbit/s 2,4 Mbit/s

Mehr Details

o2 DSL S 25 Mbit/s 5 Mbit/s

Mehr Details

o2 DSL M 50 Mbit/s 10 Mbit/s

Mehr Details

o2 DSL L 100 Mbit/s 40 Mbit/s

Mehr Details

Fair-Use-Mechanik: So funktioniert die Drosselung bei O2

Die Drosselung der Bandbreite wird bei O2 als Fair-Use-Mechanik bezeichnet. Nutzer, die erstmalig das Inklusivvolumen überschreiten, müssen noch mit keinerlei Einschnitten rechnen. Auch wenn in zwei Monaten hintereinander das Volumen überschritten wird, greift diese Mechanik noch nicht. Erst bei drei Monaten in Folge wird die Bandbreite bis zum Ende des laufenden Monats auf 2 MBit/s herabgesetzt.

Die Tarife von O2 eignen sich also in erster Linie für Nutzer, die ungefähr abschätzen können, wie viel Volumen sie jeden Monat benötigen. Ist das Volumen für den laufenden Monat ausgeschöpft, stehen dem Kunden aber noch zwei weitere Optionen zur Verfügung. Für einmalig 4,99 Euro können zusätzliche 100 GB hinzugefügt werden. Mit dem DSL Upgrade Unlimited steht für einmalig 14,99 Euro auch ein unbegrenztes Datenvolumen im jeweiligen Monat zur Verfügung.

O2 DSL XS – für gelegentliches Surfen

Mit O2 DSL XS steht dem Anwender ein vergleichsweise günstiger O2 Internetanschluss zur Verfügung, der während der ersten 12 Monate für 9,99 Euro zu haben ist. Erst ab dem 13. Monat erhöht sich der Preis auf 24,99 Euro. Der Tarif beinhaltet sowohl Internet- als auch Telefon-Flatrate. Zusätzlich gibt es die von O2 beworbene Allnet-Flat, mit der zum Festpreis unbegrenzt in alle Netze telefoniert werden kann. Im Downstream sind bis zu 10 Mbit/s möglich, Uploads mit maximal 2,4 Mbit/s durchgeführt werden. Der Tarif kommt mit einem Inklusivvolumen von 300 GB. Werden diese in zwei aufeinander folgenden Monaten überschritten, erfolgt im dritten Monat und bei abermaliger Überschreitung des Volumens die Drosselung der Bandbreite auf 2 Mbit/s.

O2 DSL S – für den normalen Bedarf

Wer regelmäßig das Internet nutzt und höhere Bandbreiten benötigt, findet im Tarif O2 DSL S den passenden O2 Internetanschluss. Im Downstream lassen sich bis zu 25 Mbit/s erreichen. Das Hochladen funktioniert mit bis zu 5 Mbit/s. Auch hier sind Internet-, Telefon- und Allnet-Flatrate in einem Tarif vereint. Die ersten 12 Monate schlagen mit 14,99 Euro zu Buche. Danach kostet der Tarif 24,99 Euro pro Monat. Dieser Tarif eignet sich beispielsweise gut für Anwender, die öfters am PC arbeiten und auf ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis Wert legen. Das Inklusivvolumen liegt bei diesem Tarif bei 300 GB an Daten. Danach wird die Bandbreite auf 2 Mbit/s reduziert.

O2 DSL M – für anspruchsvolle Anwender

Kunden, die höhere Ansprüche an Up- und Downloadraten stellen, also beispielsweise häufig Videos streamen oder online spielen, finden im Tarif O2 DSL M den passenden O2 Internetanschluss. Im Download lassen sich bis zu 50 Mbit/s erreichen, bei Uploads sind es bis zu 10 Mbit/s. Auch dieser Tarif ist während der ersten 12 Monate für 14,99 Euro pro Monat zu haben. Ab dem 13. Monat steigt der Preis auf 34,99 Euro. Die maximale Surfgeschwindigkeit ist bis zu einem Datenvolumen von 300 GB möglich. Danach wird die Geschwindigkeit auf 2 MBit/s gedrosselt.

O2 DSL L – für Höchstgeschwindigkeit

Mit Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s und einem Upstream von bis zu 40 Mbit/s stellt der Tarif O2 DSL L den leistungsfähigste O2 Internetanschluss dar. Damit wird der reibungslose Betrieb anspruchsvoller Anwendungen wie beispielsweise HD-Streaming, Live-TV oder anspruchsvolle 3D-Spiele ermöglicht. Dieser Tarif sollte vor allem dann in Betracht gezogen werden, wenn von mehreren Geräten gleichzeitig schnell im Internet gesurft werden soll. Die Kosten während der ersten 12 Monate belaufen sich auf 24,99 Euro pro Monat. Ab dem 13. Monat steigt der Preis auf 39,99 Euro. Auch im Tarif O2 DSL L wird die sog. Fair-Use-Mechanik angewendet: Bis 500 GB steht die volle Bandbreite zur Verfügung. Danach kann noch mit maximal 2 Mbit/s hoch- und heruntergeladen werden.

Bei jedem O2 Internetanschluss inklusive: Die Allnet-Flat

Eine Besonderheit, mit denen sich die O2 DSL-Tarife von denen der Mitbewerber abheben, ist die Allnet-Flatrate. Darin sind alle Gesprächskosten für Inlandsgespräche in Fest- und Mobilfunknetze enthalten. Damit können alle Inlandsgespräche, egal in welches Netz, stets vom Festnetztelefon aus geführt werden, ohne dabei etwaige Mehrkosten im Auge behalten zu müssen.

Verfügbarkeit von O2 DSL

O2 verfügt über ein sehr gut ausgebautes Netz und deckt etwa 90 Prozent des Bundesgebiets ab. Nur bei der zur Verfügung stehenden Bandbreite gibt es Unterschiede im Hinblick auf den Ausbaustatus. Das betrifft vor allem die Tarife O2 DSL M und L, die wegen ihrer hohen Bandbreiten nicht überall, sondern bevorzugt in Ballungsgebieten und größeren Städten zur Verfügung stehen.


o2 DSL-Verfügbarkeit
o2 Verfügbarkeit prüfen

o2 hat je nach Region einen Regio-Zuschlag. Diesen monatlichen Aufpreis in Höhe von 5 EUR berechnet o2 immer dann, wenn der Anschluss in einem Gebiet liegt in dem auf die Technik des Mutterkonzerns Telefónica nicht zurückgegriffen werden kann. In der Regel kostet der O2 DSL-Tarif immer dann 5 Euro mehr, wenn die Region grundsätzlich schlecht erschlossen ist.

Was kostet ein o2-Anschluss?

50 EUR

Für den Neuanschluss berechnet o2 unabhängig vom Tarif einen einmaligen Anschlusspreis von 49,99 EUR.  Wer neu baut und o2 als Anbieter haben möchte, muss sich zunächst von der Deutschen Telekom die Telefonleitung legen lassen. Die Kosten sind wie unter Telekom DSL angegeben.

Welche Hardware bekommen o2-Nutzer?

Bei O2 ist die Hardware nicht automatisch im monatlichen Tarifpreis inklusive. Dafür steht bei jedem O2 Internetanschluss Option zur Verfügung, ganz darauf zu verzichten und stattdessen auf eigene, bereits vorhandene Geräte zurückzugreifen. Für O2 DSL bedarf es eines IP-fähigen DSL-Routers. Falls diese nicht vorhanden ist, kann bereits für 1,99 Euro pro Monat zusätzlich die HomeBox 2 mitbestellt werden. Als Alternative bietet O2 auch die FRITZ!Box 7490 für zusätzliche 3,99 Euro pro Monat an. Bei dieser sind ein eigener Mediaserver und ein Anrufbeantworter enthalten.

o2 Hardware: Homebox 2

Als weitere Option steht mit der FRITZ!Box 7590 ein High-End-Modell mit verbessertem WLAN zur Verfügung. Berechnet wird diese mit einem monatlichen Aufschlag von 5,99 Euro. Da die Hardware bei einem O2 Internetanschluss stets angemietet wird, entfallen bei den Tarifen die Bereitstellungsgebühren. Zudem werden weder Anschlusspreise noch Versandkosten fällig.

o2 DSL im Test

In Testberichten und Kundenmeinungen hat vor allem die Drosselung für reichlich Gesprächsstoff gesorgt. Wer jedoch das monatlich benötigte Volumen genau kennt, kommt in den Genuss günstiger DSL-Tarife, die zusätzlich und derzeit noch als einzige ihrer Art eine Allnet-Flat enthalten, wodurch sich O2 DSL wiederum von der Konkurrenz positiv abhebt. Die Tarife stehen fast in ganz Deutschland zur Verfügung und erhielten im Test der Fachzeitschrift Connect die Not „gut“ (2017). Im Rahmen eines Tests der Zeitschrift Computer Bild (05/2017) wurde von den Teilnehmern jedoch der Kundenservice bemängelt. Ein weiterer Vorteil der O2-Tarife, der auch von Kunden und in Tests häufig positiv hervorgehoben wird, besteht in den flexiblen Laufzeiten. Alle Tarife sind nämlich auch ohne Mindestvertragslaufzeit zu haben. Mehr Erfahrungen zu o2 erhalten Sie von unseren Besuchern auf o2 DSL Erfahrungsberichte.

Stiftung Warentest (12/2014): „befriedigend“

Stiftung Warentest

Fachzeitschrift Connect vergibt im Festnetztest die Note „gut“ (406 von 500 Punkten).

Connect Festnetztest

Platz 3 für das o2-Netz im Netztest 2017 mit der Note 2,6 (befriedigend).

Stiftung Warentest

Im Computer Bild Netztest 2016: o2’s Mobilfunknetz ist dank des Roamings (E-Plus) besser geworden, erhält aber nur ein „befriedigend“ (Note 2,83).

Computer Bild

Fazit zu o2 DSL

o2 DSL kann bundesweit an nahezu jedem Standort bestellt werden. Wie hoch die Surfgeschwindigkeit ist, hängt aber auch hier vom Telekom-Netz ab. Während DSL XS und DSL S nahezu überall gebucht werden können, sind vor allen die Tarife DSL M und L in größeren Städten oder auserwählten Gebieten buchbar. o2 überzeugt vor allem auch, weil die Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit gebucht werden können. Somit kann o2 monatsweise getestet werden. Abgerundet werden die o2-Tarife von einer starken o2 Homebox 2.

o2 DSL Tarife
Rakete

SIE WOLLEN SCHNELLES INTERNET?

Tarife der größten Anbieter vergleichen.

✓ kostenlos
✓ Für ganz Deutschland
✓ Viele Techniken (DSL, Kabel, LTE)

JETZT VERGLEICH STARTEN!
 
Unverbindlich in 3 Sekunden anzeigen lassen.
close-link