DSL-Stadt.de » News » DSL » Telekom baut DSL in Meerbusch aus

Telekom baut DSL in Meerbusch aus

Von | 2018-01-10T10:53:45+00:00 11. August 2012|DSL|0 Kommentare

In Meerbusch hat die Telekom den Netzausbau abgeschlossen. Damit steht DSL nun in den Rheingemeinden und Bösinghoven zur Verfügung. Vereinzelt gibt es noch einige Probleme. Schnelles Internet in Meerbusch – das ist das Ziel der Stadt und der Telekom gewesen. Nun ist der Internetausbau abgeschlossen. Verlegt wurden hierfür Glasfaserleitungen nach Nierst und Bösinghausen. Vorteil davon: rund 2000 Haushalte konnten angebunden werden. Vorher waren lediglich Modem-Verbindungen oder alternativ UMTS-Internet technisch möglich. Der Ausbau des Netzes war für die Haushalte sehr wichtig. Vorher waren die Surfgeschwindigkeiten sehr gering.

Für den Ausbau und die Anbindung der weißen Flecke Meerbuschs mussten einige Investionsgelder in die Hand genommen werden. 50.000 Euro pro Kilometer werden für Glasfaserkabel-Verlegungen benötigt. Für die Telekom rechnete sich die Anbindung von Nierst, Ilverich und Bösinghoven nicht. Möglich wurde der Infrastrukturausbau erst als vom Land Fördergelder in Höhe von 367.000 Euro zur Verfügung gestellt wurden.

Vereinzelt immer noch langsame DSL-Verträge

In Einzelfällen steht nicht die von der Telekom versprochene DSL-Leistung zur Verfügung. So haben einige Nutzer statt 16 Mbit/s nur 2 Mbit/s im Downstream. In Zukunft soll es aber besser werden. Von einem Telekom-Sprecher gab es bereits die Aussage, dass 99,8 Prozent aller Meerbuscher bereits einen schnellen DSL-Anschluss haben. Im Telekom-Beschwerdeforum gibt es bisher auch einige Nutzer, die zentral in Nierst leben und noch zu langsames DSL haben. Laut der Telekom soll dies an noch bestehenden Problemen beim Buchungsvorgang liegen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Rakete

SIE WOLLEN SCHNELLES INTERNET?

Tarife der größten Anbieter vergleichen.

✓ kostenlos
✓ Für ganz Deutschland
✓ Viele Techniken (DSL, Kabel, LTE)

JETZT VERGLEICH STARTEN!
 
Unverbindlich in 3 Sekunden anzeigen lassen.
close-link